Hier finden Sie uns

Berliner Tennis-Club Rot-Gold e. V.
Am Stadion Rehberge (Westseite)
13351 Berlin
Telefon: +49 30 451 43 05
Geschäftsstelle:
Telefon:+49 30 391 03 803
e-mail: info@btc-rotgold.de
 

Bericht zum Mini-Tennisturnier 2009

Am 18. und 19. Juli 2009 hat unser Mini-Tennisturnier auf unseren Plätzen in den Rehbergen stattgefunden. Von den 30 gemeldeten Kindern kamen 28 und traten in 4 Konkurrenzen an.



 
 

Dies waren Mädchen Jahrgang 2000 und Mädchen Jahrgang 2001 und jünger und natürlich auch Jungen Jahrgang 2000 und Jahrgang 2001 und jünger. Unter den jungen Talenten waren einige mit großer Spielerfahrung, andere, die zum ersten Mal an einem Wettkampf teilgenommen haben.



 
 
 

Gespielt wurde nach den Mini-Tennisregeln des TVBB jeweils 2 x 10 Minuten. Am ersten Tag gab es Gruppenspiele, so dass alle Kinder mindestens 5 Spiele absolvierten.



 
 
 

Zusätzlich haben die Kinder Vielseitigkeitsübungen absolviert, die in den Spielpausen durchgeführt wurden.
Dies waren der Fächerlauf, Balltransport, Dreisprung und Ballwurf.
Langeweile kam somit bei keinem auf !



 
 
 

Am zweiten Tag fand dann die Zwischenrunde statt, bei der die Gruppen nun nach Jahrgängen aufgeteilt wurden und die Gruppenbesten sich dann für die Endrunde qualifizieren konnten.



 
 
 

Alle Spiele wurden von unseren Mitgliedern betreut. Zählen und Schiedsrichten und auch mal Aufmuntern gehörten zu den Aufgaben unserer Jugendlichen und Erwachsenen.



 
 
 

Im Endspiel bei den Mädchen 2000 konnte sich dann Auguste Palm gegen unsere Fransica Kopanev durchsetzen. Aber Franzi hatte auch noch den Trost, dass sie neben der Silbermedaillie auch noch den zweiten Platz in den Vielseitigkeitswettbewerben errungen hatte und als Preis mit ihrer sechsköpfigen Familie in den Filmpark Babelsberg gehen darf. Den Pokal an Auguste überreichte der Vorsitzende von Rot-Gold Frank Hinz.



 
 
 

Bei den Mädchen 2001 und jünger standen sich Theja Diener und Nadja Mangelsdorff gegenüber. Theja, die im letzten Jahr schon teilgenommen hatte, musste sich leider mit der Silbermedaillie begnügen. Aber sie hat versprochen im nächsten Jahr wieder zu kommen. Den Siegerpokal konnte dann Nadja von unserem Trainer Robert Fogel entgegen nehmen.



 
 
 

Bei den Jungen Jahrgang 2000 standen sich die in den Vor- und Zwischenrundenspielen starken Philipp Nagel und Alexander Rommeiß gegenüber. Alexander, der vorher so dominiert hatte, unterlag dann nach hartem Kampf Philipp. Neben dem Siegerpokal im Tennis konnte Philipp zusätzlich auch noch den ersten Platz bei den Vielseitigkeistübungen erringen und ebenfalls mit seiner Familie den Filmpark Babelsberg besuchen.



 
 
 

Das vielleicht spannenste Endspiel lieferten sich bei den Jungen Jahrgang 2001 Maximilian Wojciechowski und Florian Gleisberg. Bei tollen Ballwechseln hatte dann doch Florian das bessere Ende für sich. Aber im nächsten Jahr wird es sicherlich eine Revanche geben.



 
 
 

Wir hatten den Eindruck, dass es allen viel Spaß gemacht hat. Leider gehören auch mal ein paar Tränen dazu, aber im Nachhinein werden alle feststellen, dass sie bisher noch nie so viel Tennis am Stück gespielt haben, wie an diesem Wochenende.

Natürlich haben dann die Kids auch noch Trostpreise bekommen. Wir hoffen, Ihr denkt noch lange an unser Turnier zurück.

Ganz herzlich möchten wir uns auch bei unseren Unterstützern bedanken, die uns mit kleinen Spenden und Präsenten geholfen haben, ein solches Turnier zu veranstalten. Dies sind Radio teddy, kiddinx, Freilichtkino Rehberge und centercourt.de. Vielen Dank !

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BTC Rot-Gold e.V.